CFP ICM 2018

Call for papers

Vom 14.-16. Februar 2018 findet an der Technischen Universität Berlin die Konferenz „Internationalisierung der Curricula in den MINT-Fächern (ICM)“ unter der Schirmherrschaft von der Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung, Frau Prof. Dr. Angela Ittel, statt. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Verband TU9 German Institutes of Technology (TU9) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).
Im Fokus steht besonders die Beleuchtung des Themas aus Sicht der naturwissenschaftlich und technisch orientierten Fachdisziplinen. Wie können internationale Lerninhalte in den MINT-Fächern und speziell auch in den Ingenieurwissenschaften integriert und vermittelt werden? Welche Methoden sind angemessen, um das gewünschte Level der Internationalisierung in der Lehre zu erreichen? Welche weiteren Chancen eröffnen sich für eine Hochschule durch den Prozess der Internationalisierung der Curricula?
Für eine Beteiligung an der Konferenz kann ein Abstract mit einem Vorschlag für einen Impulsvortrag, interaktiven Workshop oder der Vorstellung eines Best-Practice-Modells im Umfang von 250-300 Wörtern bis zum 15. September 2017 eingereicht werden.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Zusätzliche Informationen