Nachwuchs Mailing-Liste

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der GDCP haben wir einen eigenen Email-Verteiler eingerichtet. Darüber sollen Informationen und Hinweise verbreitet werden, die insbesondere für den Nachwuchs von Belang sind. Die Anmeldung steht aber natürlich jeder/jedem offen.

Hinweis: Die Nutzung des Verteilers ist nur von Seiten der GDCP möglich. Wenn Sie Informationen oder Hinweise haben, die Sie an den Nachwuchs der GDCP weiterleiten möchten, wenden Sie sich bitte an die Nachwuchssprecherin der GDCP, Jenna Koenen.

Über das folgende Formular können Sie sich für den Nachwuchs-Verteiler anmelden:

 

Anmeldung
GDCP Nachwuchs
Name
Email
 
 

 

Abmelden können Sie sich hier.

 

Wissenschaftlicher Nachwuchs in der GDCP

Hier stellen wir für Sie / euch Informationen zusammen, die für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler von Interesse sein können.

Nachwuchsvertreterin im Vorstand der GDCP
Für Fragen und Themen, die den wissenschaftlichen Nachwuchs betreffen, steht im GDCP-Vorstand der GDCP immer ein Ansprechpartner/eine Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Zur Zeit vertritt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! als Vorstandsmitglied die Belange des Nachwuchses und kann in diesem Zusammenhang gerne kontaktiert werden.

 

Doktorierendenkolloquium
Die GDCP veranstaltet jährlich ein Doktorierendenkolloquium, das der Vorstellung und Beratung von Promotionsarbeiten in einem frühen Stadium dient. Bitte informieren Sie sich dazu hier. Beachten Sie bitte auch die Leitfäden für Doktoranden/innen und Moderatoren/innen.

 

Hilfestellungen für Promovierende
Doktorierende, die Beratungsbedarf bezüglich ihrer weiteren Karriereplanung haben, können sich an die Nachwuchsvertreterin im GDCP-Vorstand wenden, die den Kontakt zu erfahrenen WissenschaftlerInnen im Bereich der Chemie- und Physikdidaktik vermittelt.

Karsten Rincke hat einen Leitfaden und Erfahrungsbericht zu einer Promotion in Physikdidaktik geschrieben.Der Inhalt ist in weiten Teilen auf die Chemiedidaktik übertragbar.

Mögliche Stolpersteine beim Promovieren hat Simone Abels anlässlich eines Vortrages auf dem GDCP-Doktorandenkolloquium 2009 zusammengestellt.

 

Stellungnahme der GDCP und GFD zur Berufung von Juniorprofessoren/innen
Eine von der GDCP erarbeitete Stellungnahme mit Berufungskriterien wurde im November 2007 im Rahmen der GFD (Gesellschaft für Fachdidaktik) beraten und als gemeinsames Papier verabschiedet.

 

Maillingliste der GFD
In einer Maillingliste der GFD (Gesellschaft für Fachdidaktik) sind bisher u.a. Biologie-, Chemie-, Physik- und Politikdidaktiker/innen aufgeführt. In die Liste kann man sich eintragen, indem man an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Email mit dem Text/Body (Nicht im Betreff/Subject) subscribe gfd-nachwuchs sendet. E-mails an die Nachwuchswissenschaftler können von Listenmitgliedern über die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verschickt werden.