Autor*innen mit Interesse an einer Mitwirkung sind aufgefordert, sich mit einem Abstract von max. 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen exkl. Literatur bis zum 15.12.2019 bei den Herausgebenden zu melden. Weitere Informationen finden Sie hier.
Das Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) der Universität Hildesheim lädt am 26. und 27. Juni 2020 zu der 5. Hildesheimer CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung "Bildung in der digitalen Welt" - Welche Kompetenzen brauchen Schülerinnen und Schüler, Studierende und Dozierende? ein. Der Call und weitere Informationen werden voraussichtlich Anfang November 2019 veröffentlicht.
Die Pädagogische Hochschule Tirol lädt Sie herzlich dazu ein, Ihre Erfahrungen und Konzepte zum forschenden Lernen zu publizieren. Einreichungen sind noch bis zum 01. November 2019 möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.
Die Einreichungsfristen für Beiträge zur GEBF 2020 wurden verlängert und enden nun am 15. Oktober 2019. Den aktualisierten Call finden Sie hier.
Am Institut für Didaktik des Sachunterrichts der WWU Münster ist ab dem 01.01.2020 befristet auf drei Jahre (vorbehaltlich der Bewilligung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung) eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) Entgeltgruppe 13 TV-L zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Die Universität zu Köln lädt zur Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“ im Oktober 2020 ein. Weitere Informationen und den Call zur Tagung finden Sie hier.

Universität Regensburg

Gemeinsames Angebot von GDM und GDCP zur Förderung von Anträgen bei der DFG: Wie in den vergangenen Jahren bieten die Gesellschaft für Didaktik der Mathematik und die Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik auch 2019 einen Workshop zum Austausch über DFG-Anträge an, und zwar vom 14.11.19 14h bis 15.11.19 13h an der Universität Regensburg.  Bitte senden Sie Ihre Antragsskizzen bis 15.10.2019 an Stefan Krauss (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Karsten Rincke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nähere Informationen hier.