Freie Universität Bozen

Die Fakultät für Bildungswissenschaften, bemüht sich mit dieser Ausschreibung um die Direktberufung aus dem Ausland für einen Professor / eine Professorin für Didaktik der Physik. Voraussetzung für eine solche Direktberufung auf Basis des sogenannten Bassanini-Gesetzes ist, dass der Bewerber/die Bewerberin an einer ausländischen Universität bereits eine „analoge Qualifikation“ aufweist. Je nach der im Ausland bereits bekleideten Stelle ist die Berufung an die Freie Universität Bozen im Range eines Professors/einer Professorin der I. oder II. Ebene nach italienischem Universitätsrecht möglich. In beiden Varianten würde dies eine unbefristete Anstellung gemäß italienischer Gesetzgebung im Beamtenverhältnis bedeuten.

Weitere Informationen hier.
Frist: 12.03.2018
 

Leibniz Universität Hannover

An der Leibniz Universität Hannover ist im Institut für Didaktik der Mathematik und Physik eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (EntGr. 13 TV-L, 50%) zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.
Weitere Informationen hier.
Bewerbungsfrist: 28.02.2018
 

Universität Hamburg

In der Fakultät für Erziehungswissenschaft ist zum 01.10.2018 eine W2/W3-UNIVERSITÄTSPROFESSUR FÜR DIDAKTIK DER  NATURWISSENSCHAFTEN – CHEMIE zu besetzen - Kennziffer 2275
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsfrist: 22.03.2018
 

Universität des Saarlandes

In der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ist in der Didaktik der Primarstufe, Schwerpunkt Sachunterricht  folgender Arbeitsplatz zu besetzen:
Gesucht wird eine/ ein: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dienstort: Saarbrücken
Einstellung möglichst ab: 03.04.2018
Beschäftigungsumfang: 50 % der tariflichen Arbeitszeit
Beschäftigungsdauer: 12 Monate - ggf. Option auf Verlängerung um zwei Jahre
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsschluss 26.02.2018
 

Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster

Am Institut für Didaktik der Physik an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters  (Doktorandin/Doktorand; 75 % E 13 TV-L) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. 
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Frist: 23.02.2018
 

Stiftung Louisenlund

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Programmleiter/in für das plus-MINT Programm in Louisenlund. In enger Abstimmung mit der Schulleitung und dem Verein zur MINT-Talentförderung e.V. (www.plus-mint.de) tragen Sie Verantwortung für die unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angebote für den MINT Exzellenz-Zug (9.-12. Klasse).
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsschluss 28.02.2018
 

Pädagogische Hochschule Weingarten

An der Pädagogischen Hochschule Weingarten ist folgende Stelle zu besetzen: Professur (W3) für Chemie und ihre Didaktik; Kennziffer: C361
Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)

Folgende Stelle wird für zunächst drei Jahre im Rahmen einer Zuweisung (gemäß § 20 Beamtenstatusgesetz) ausgeschrieben, eine Verlängerung ist möglich und erwünscht:
Fachkoordinator/in für das Fach Chemie oder Biologie in der Sekundarstufe II  am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
 

TU Kaiserslautern

In der Arbeitsgruppe „Didaktik der Physik“ der TU Kaiserslautern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters  (Doktorandin/Doktorand oder Postdoktorandin/Postdoktorand; bis zu 100 % E 13 TV-L, auch als Abordnung für Lehrerinnen und Lehrer möglich) befristet auf zunächst drei Jahre zu besetzen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

Pädagogische Hochschule Weingarten

An der Pädagogischen Hochschule Weingarten ist für die Dauer des Sommersemesters 2018 eine Vertretungsprofessur „Chemie und Chemiedidaktik“ zu besetzen. Es sollen sowohl fachliche wie auch fachdidaktische Lehrveranstaltungen im Umfang von 11 SWS ausgebracht werden. Bewerber bzw. Bewerberinnen sollen über Erfahrung in der Hochschullehre verfügen und einschlägige Qualifikationen (Promotion) nachweisen können.  Für Informationen steht der Fachsprecher Chemie (Prof. Dr. B. Flintjer) per E-Mail zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!