CFP ICM 2018

Call for papers

Vom 14.-16. Februar 2018 findet an der Technischen Universität Berlin die Konferenz „Internationalisierung der Curricula in den MINT-Fächern (ICM)“ unter der Schirmherrschaft von der Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung, Frau Prof. Dr. Angela Ittel, statt. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Verband TU9 German Institutes of Technology (TU9) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).
Im Fokus steht besonders die Beleuchtung des Themas aus Sicht der naturwissenschaftlich und technisch orientierten Fachdisziplinen. Wie können internationale Lerninhalte in den MINT-Fächern und speziell auch in den Ingenieurwissenschaften integriert und vermittelt werden? Welche Methoden sind angemessen, um das gewünschte Level der Internationalisierung in der Lehre zu erreichen? Welche weiteren Chancen eröffnen sich für eine Hochschule durch den Prozess der Internationalisierung der Curricula?
Für eine Beteiligung an der Konferenz kann ein Abstract mit einem Vorschlag für einen Impulsvortrag, interaktiven Workshop oder der Vorstellung eines Best-Practice-Modells im Umfang von 250-300 Wörtern bis zum 15. September 2017 eingereicht werden.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Begrenzung Konferenzdinner JT2017

Hinweis der Geschäftsführung

Liebe Mitglieder der GDCP,
aufgrund einer sehr großen Nachfrage an Tickets für das Konferenzdinner im Rahmen der Jahrestagung 2017 in Regensburg, wurde nach Rücksprache mit dem Betreiber des Lokals  "Leerer Beutel" die Maximalanzahl an Tickets auf 280 erhöht (vorher 250). Zusätzliche Räumlichkeiten stehen uns nunmehr zur Verfügung.
 
Viele Grüße,
Christian Maurer

GDCP-Schwerpunkttagung “Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen”

Aufruf zur Bewerbungsphase für die GDCP-Schwerpunkttagung “Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen“ vom 2. bis 3. März 2018 in Bochum.
Sprache ist ein zentrales Element in allen fachlichen Lehr-Lernprozessen, dies zeigen zahlreiche übergeordnete Förderinitiativen und Forschungsprojekte, die aktuell laufen. Gleichzeitig ist dies für die Fachdidaktik in den Naturwissenschaften oder auch der Mathematik ein Gebiet, in dem auch die Expertise aus anderen Forschungsdisziplinen im Rahmen interdisziplinärer Arbeiten aufgegriffen werden müsste.
Die als GDCP Schwerpunkttagung organisierte, interdisziplinär durchgeführte Konferenz verfolgt daher zwei Ziele: 
  • Die aktuellen Arbeiten zur Rolle der Sprache in mathematisch-naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen zu vergleichen.
  • Bezugspunkte zu anderen Disziplinen offenzulegen und auch hier interdisziplinäre Ansätze zu ermöglichen.

Die Online-Bewerbung ist ab dem 1. Juli 2017 bis zum 15. Oktober 2017 möglich. Die Tagungsgebühr beträgt 50,- €. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier oder auf der Homepage der ÖTL.

CFP „Frühe naturwissenschaftliche Bildung“

Call for Papers - Frühe Bildung 1/2019

Schwerpunkt „Frühe naturwissenschaftliche Bildung“

Im Schwerpunktheft sollen entsprechende Untersuchungsergebnisse präsentiert werden – dies können auch qualitative Analysen oder erste Resultate / Zwischenergebnisse größerer Studien sein. Manuskripteinreichungen mit dem Kennwort „Naturwissenschaften“ müssen bis zum 01.11.2017 bei den Herausgeber_innen eingegangen sein
Weitere Informationen und insb. Kontaktinformationen finden Sie hier.

GFD-Tagung 2017

GFD-Jahrestagung 2017 vom 27.-29.09.2017 in Freiburg - Programm

„Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung“

Im Rahmen der nächsten GFD-Tagung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br. soll zur Frage der fachdidaktischen Forschung zur Lehrerbildung ein interdisziplinärer Dialog zwischen den Fachdidaktiken angestoßen werden. Im Jahr 2017 findet diese Tagung erstmalig in Zusammenarbeit mit der Konferenz Fachdidaktiken Schweiz (KOFADIS) statt.
Eine Anmeldung zur Tagung ist bis Anfang September unter http://www.ph-freiburg.de/gfd2017 möglich; in diesem Zusammenhang ist jedoch zu beachten, dass der Frühbucherrabatt nur noch bis einschließlich 30. Juni 2017 gilt.
Das Programm zur Tagung finden Sie hier.

Symposium MINT - Hochschullehre

TH Nürnberg und DiZ

am 25. und 26. September 2017 findet das 3. Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Kooperation mit dem DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik statt.
Nähere Informationen hier.