Istanbul Aydın University (IAU) and International Council of Associations for Science Education (ICASE)

Conference Committee expect to receive contribution from STEM stakeholders in different capacities and wish all participants a wonderful, rewarding and successful conference. Istanbul Aydın University (IAU) & The International Council of Associations for Science Education (ICASE).
 
Conference web site: http://www.worldstemed.org
 
Call for Papers
Deadline for Paper Abstract Submission: May 15, 2018
 
 
The theme of the World STEM Education Conference: Interdisciplinary Practices in STEM Education
 

Liebe Mitglieder der GDCP, liebe Tagungsgäste der JT2017 in Regensburg,

der Tagungsband 38 zur letztjährigen Jahrestagung in Regensburg ist seit heute auf dem Dokumentenserver pedocs veröffentlicht.

Der Tagungsband ist über diesen Link abrufbar.

Viele Grüße aus Regensburg,

Christian Maurer

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs werden im Vorfeld der Tagung (Sonntag Nachmittag, Montag Vormittag) wieder zwei Methodenworkshops angeboten. Der erste Workshop fokussiert auf Interventionsstudien in der Fachdidaktik, der zweite Workshop wird zum Thema Typen qualitativer Inhaltsanalyse angeboten. Dieses Jahr kann man sich sowohl für einen als auch für beide Workshops anmelden. Die Kosten für die Teilnahme an einem der beiden Workshops belaufen sich auf 20 €, für eine Anmeldung zu beiden Workshops würden 40 € an Teilnahmegebühr anfallen. Die Anmeldung erfolgt über eine separate Anmeldemaske, der Anmeldezeitraum beginnt ab April 2018. Die Teilnehmerplätze sind auf je 25 Personen pro einzelnem Workshop begrenzt.

Anmeldelink über die Homepage der GDCP hier.

 

Jahrestagung des Projekts Kasuistische Lehrerbildung für den inklusiven Unterricht

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird vom 31. Mai bis 1. Juni eine Tagung stattfinden, die sich der Fallorientierung  in konzeptioneller, methodologischer und empirischer Hinsicht widmen möchte.
Weitere Informationen hier.
 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der von uns herausgegebenen Reihe "Studien zum Physik- und Chemieunterricht" sind bisher über 250 Bände erschienen. Uns ist aufgefallen, dass die Varianz von verwendeten Formatierungen erheblich ist und ein minimales Maß an Einheitlichkeit im Layout übersteigt. Insbesondere bei zu kleiner Schrift, zu umfangreich gefüllten Seiten, Beliebigkeit bei der Platzierung der Seitenzahlen usw. haben wir uns immer wieder gefragt, ob wir durch Vorgabe einiger Formatierungsregeln das Layout der Reihe konsistenter gestalten sollten.

Sicherlich ist es etwas spät, aber bestimmt nicht zu spät, so dass wir nun das Ergebnis unserer Überlegungen mit der Anlage verteilen und Sie bitten, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Arbeiten eventuell in der Reihe veröffentlichen möchten, auf diese Vorgaben hinzuweisen. Natürlich werden bei bereits wesentlich vorangeschrittenen Arbeiten an und mit Texten Kompromisse notwendig sein.

Elke Sumfleth, Hans Niedderer, Helmut Fischler

Die Formatvorlage finden Sie hier.
 

Newsletter zu ICASE

Seit 2016 Jahr ist die GDCP Mitglied in der ICASE (International Council for Science Education). Um Sie auch über Aktivitäten der ICASE zu informieren, wird nun in regelmäßigen Abständen auf den Newsletter von ICASE verwiesen.
Den aktuellen Newsletter finden Sie hier.
 

Universität Oldenburg

Einladung zur Tagung und Call for Papers: "Orte und Prozesse außerschulischen Lernens erforschen und weiterentwickeln"
Do., 30. und Fr., 31. August 2018 in Oldenburg mit einem Vorprogramm am Mi., 29. August 2018
Das außerschulische Lernen hat sich in Europa und insbesondere in Deutschland als eigenständiges Bildungsangebot und als Ergänzung zur schulischen Bildung etabliert. Über ihren Beitrag zur Allgemeinbildung hinaus wird die Bedeutung außerschulischer Bildung hinsichtlich der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen wie Klimawandel, Energieversorgung, soziale Gerechtigkeit oder Nachhaltigkeit diskutiert.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Laden sie bitte diese Datei herunter, um sich für die Tagung anzumelden. 
 

Call for Papers

"Show oder Chance? Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft"
25.-27. Oktober 2018 Berlin, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
In Kooperation mit dem Jahresthema „Sprache“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) veranstaltet die Bildungsinitiative Jugend präsentiert einen Bundeskongress zum Thema „Show oder Chance? Visuelles Wissen in Schule und Wissenschaft“. Der Kongress will beleuchten, auf welche Weise Visualität Unterricht, Lehre und Kommunikationspraxis beeinflusst und verändert und wie erfolgreiche Wissenskommunikation mit Hilfe visueller Gestaltung gelingen kann.
Nähere Informationen hier.
 

Universität Bielefeld

Das Online-Journal ‚Herausforderung Lehrer_innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion (HLZ)‘ ist eine neue interdisziplinäre und begutachtete Fachzeitschrift. Die HLZ veröffentlicht wissenschaftlich fundierte Beiträge zur Unterstützung der Lehrer_innenbildung in allen drei Phasen in gebündelter und für eine Nachnutzung aufbereiteter Form.

Weitere Informationen hier.