Universität Wien

Am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien ist eine Universitätsprofessur für Digitalisierung im Bildungsbereich (Vollbeschäftigung, unbefristet) zu besetzen. Die Nutzung digitaler Medien und Technologien im Alltag und im Bildungsbereich hat bereits und wird zunehmend das Lernen und damit auch das Lehren tiefgreifend verändern. Neben medienpädagogischen und lehr-lern-theoretischen Fragestellungen sollen mit dieser Professur die Herausforderungen der digitalen Transformation für Bildungsprozesse in den Fokus der Forschung gerückt werden mit dem Schwerpunkt auf Schule und Hochschule. Die/der wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene StelleninhaberIn soll diese Transformation analysieren, wissenschaftlich begleiten und mitgestalten.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.